Professor Thomas Henle – Entdecker von Methylglyoxal (MGO)

Entdecker Methylglyoxal (MGO) in Manuka-Honig

“Ein Bewertungssystem muss wissenschaftlich fundiert sein und auf einer veröffentlichten Methode basieren, die in Laboratorien angewendet werden kann. Dies ist sicherlich bei der MGO Manuka Honey-Klassifizierung der Fall.”
Zitat von Professor Thomas Henle Entdecker MGO – Universität Dresden (Deutschland)

2006 hat Professor Thomas Henle von der Technischen Universität Dresden gezeigt, dass Methylglyoxal als Verbindung für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Bioaktivität verantwortlich ist und somit die einzigartigen und qualitativ hochwertigen Eigenschaften und Bioaktivitäten von Manuka-Honig charakterisiert. Professor Thomas Henle begründet, dass das Testen auf Methylglyoxal (MGO) in Manuka-Honig eine zuverlässige, quantitative und wissenschaftliche Methode ist. Professor Thomas Henle und das Team der Universität Dresden zeigten, dass die Menge an Methylglyoxal (MGO) im Manuka-Honig in direktem Zusammenhang mit dem Gehalt dieses einzigartigen, hochwertigen und speziellen bioaktiven Manuka-Honigs steht. Professor Thomas Henle und sein Team arbeiten weiterhin an wissenschaftlichen Veröffentlichungen über die einzigartigen Eigenschaften und besonderen Vorteile von MGO Manuka Honig.

© Copyright Manuka New Zealand B.V (EUROPE) 2019 - 2020 - All rights reserved. Manuka New Zealand guarantees the unique quality of its Manuka Honey and is recognizable by the Manuka New Zealand logo and the gold MGO guarantee indication. | Manuka New Zealand Manuka Honey; processed and packaged in New Zealand; Authentic Manuka Honey from New Zealand.