Manuka New Zealand – Was ist Manuka Honig?

Manuka Honig

Manuka-Honig stammt aus dem einheimischen Manuka-Strauch (Leptospermum scoparium) in Neuseeland, der seit über 80 Millionen Jahren in dieser unberührten, rauen Landschaft wild wächst. Aufgrund der einzigartigen Isolation Neuseelands hat sich die Flora und Fauna im Laufe der Millionen von Jahren auf einzigartige Weise entwickelt. Der einheimische Manuka-Strauch (Leptospermum scoparium) wächst von einem Strauch zu einem großen Baum. Im Laufe der Jahre wurde Manuka-Honig am bekanntesten für seine einzigartigen bioaktiven Verbindungen. Die Maori verwendeten den Manuka-Strauch bereits wegen seiner einzigartigen Eigenschaften. Thomas Cook führte 1839 die ersten Honigbienen in Neuseeland ein. Die einzigartigen Eigenschaften von Manuka Honig sind seit Jahren bekannt, aber warum es so einzigartig ist, wurde erst 2006 entdeckt.

Manuka Honig ist einzigartig wegen seines natürlich hohen Gehalts an Methylglyoxal (MGO).

Spezial?

Manuka Honig ist eine der Honigarten, die ausgiebig erforscht und für ihre einzigartigen bioaktiven Eigenschaften gelobt wurde. Leptospermum scoparium blüht zweimal im Jahr und Manuka-Honig wird nur wenige Wochen im Jahr aus den Bienenstöcken geerntet. Da Manuka-Honig ein sehr breites Spektrum sehr einzigartiger natürlicher Verbindungen enthält, ist es ein sehr einzigartiger Honig mit besonderen Eigenschaften.

Leptospermum scoparium

Leptospermum scoparium ist in Neuseeland als sehr starrer Strauch / Baum bekannt und wird von den Maori seit Jahrhunderten für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet.

Methylglyoxal (MGO)

Methylglyoxal (MGO) kommt in Manuka-Honig auf natürliche Weise vor, war jedoch bis 2006 unbekannt. Professor Thomas Henle entdeckte dies zufällig und nach Jahren wissenschaftlicher Forschung ist Methylglyoxal (MGO) heute der Messstandard des MPI als essentielle Verbindung in Manuka-Honig . Methylglyoxal (MGO) wird aus DHA (Dihydroxyaceton) gebildet und kann pro Bienenstock stark variieren.

Peter Molan & Thomas Henle

Peter Molan entdeckte, dass Manuka Honig eine einzigartige Wirkung hat. 2006 machte Professor Thomas Henle jedoch die bahnbrechende Entdeckung von Methylglyoxal (MGO) an der Technischen Universität Dresden.

Manuka New Zealand – MGO-Garantie

Manuka New Zealand garantiert die einzigartige Qualität seines monofloralen MGO Manuka Honingen und ist am Manuka New Zealand-Logo und der goldenen MGO-Garantieanzeige erkennbar.

© Copyright Manuka New Zealand B.V (EUROPE) 2019 - 2020 - All rights reserved. Manuka New Zealand guarantees the unique quality of its Manuka Honey and is recognizable by the Manuka New Zealand logo and the gold MGO guarantee indication. | Manuka New Zealand Manuka Honey; processed and packaged in New Zealand; Authentic Manuka Honey from New Zealand.