€5,- EU VERSAND | KOSTENLOSER EU VERSAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER €50,-

Startseite " Die Wissenschaftler hinter MGO Manuka Honig

MANUKA-HONIG-WISSENSCHAFTLER

PROFESSOR THOMAS HENLE

Technische Universität Dresden - Deutschland

"Ein Klassifizierungssystem muss wissenschaftlich fundiert sein und auf einer Methode beruhen, die veröffentlicht wurde und in Labors angewendet werden kann. Dies ist bei der MGO-Klassifizierung von Manuka-Honig sicherlich der Fall.
Zitat von Professor Thomas Henle - Entdecker des MGO - Universität Dresden (Deutschland)

Professor Thomas Henle von der Technischen Universität Dresden wies bereits 2006 nach, dass Methylglyoxal (MGO) für die einzigartige bioaktive Wirkung von Manuka-Honig verantwortlich ist. Thomas Henle hat seitdem mehrere Publikationen über Manuka-Honig veröffentlicht.

PROFESSOR PETER MOLAN

Universität Waikato - Neuseeland

"Die Prüfung auf Methylglyoxal ist ein klarer und eindeutiger Weg, um den Verbrauchern mitzuteilen, dass die einzigartig hochwertige und natürliche bioaktive Wirkung dieses Honigs wirklich, speziell und ausschließlich für den MGO Manuka Honig gilt."
Zitat von Professor Peter Molan - Entdecker des UMF - Universität von Waikato (Neuseeland)

Professor Peter Molan von der University of Waikato erforscht seit 1985 zusammen mit der Waikato Honey Research Unit die einzigartige und besondere Wirkung von Manuka-Honig. Er hat diese einzigartige Aktivität des Manuka-Honigs UMF genannt. Dies steht für Unique Manuka Factor. Seine bahnbrechende Arbeit führte zu zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen über die besondere Wirkung von Manuka-Honig, insbesondere im medizinischen Bereich. Professor Peter Molans Veröffentlichungen über Manuka-Honig konzentrierten sich vor allem auf verschiedene Erkrankungen, fremde Bakterien und die Wundbehandlung. Professor Peter Molan hatte bereits eine starke Vermutung über diese einzigartige Wirkung, aber er und sein Team waren damals nicht in der Lage, sie zu identifizieren. Professor Peter Molan ist 2015 verstorben .

PROFESSOR KEIJI TERAO

Medizinische Fakultät der Universität Kobe - Japan

Professor Terao hat bei der Entwicklung von mit Cyclodextrin verstärkten natürlichen antibakteriellen Substanzen und Produkten eng zusammengearbeitet und Propolis und Manuka-Honig aus Neuseeland erforscht.

DR. ROBERT LAHEIJ

Elisabeth-TweeSteden-Krankenhaus - Die Niederlande

Dr. Robert Laheij erforscht derzeit den Manuka-Honig als unterstützendes Produkt für Magen und Darm.

Visum Mastercard American Express Diners Club Entdecken Sie
© Copyright Manuka New Zealand B.V. 2018 - 2024 - Alle Rechte vorbehalten.
Kreuz linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram